Single Festival Divine Service for the Epiphany of Our Lord

5 January 2014 at 10:15 a.m.

“Und die Heiden werden in deinem Lichte wandeln.”  Jesaia 60,3.  Perhaps you will understand it better as:

“And nations shall come to your light.”  (Isaiah 60:3 ESV)

 For 137 years, the Gentiles (nations) have heard the Gospel and come to the Light of Christ in the German language here at St. Johannes Gemeinde.  For many decades now, the Light shines in English, as well.

 Throughout the early 20th century, every LCMS pastor still had a strong command of German.  The pastors who are fluent enough to officiate liturgy and write and preach sermons auf Deutsch are now in limited supply.  With the retirement of the Rev. Juan Berndt, and the great budget crunch under which we live at St. John’s, it is not possible to call an associate pastor with great German skills.  It is too much to ask Dr. Kreiss to take it on entirely.  Other pastors nearby who could help, would not be available on Sunday mornings, and would necessitate rescheduling further worship in German to another day and time.

 Thus, with heavy hearts, and after hours of discussion among the elders, we will conclude our weekly German service, by hosting a joint, single Festival Divine Service at 10:15 a.m. on Epiphany Sunday, January 5, 2014

During this time we will give public thanksgiving to God for those who have served this facet of our congregation, including the most recent ensemble of Pastor Juan Berndt, Dr. Paul Kreiss, Musicians Mark Eggert and June Berveiler, and the usher staff: Henry Friedrich.

We thank God for the many years He has blessed our parish with giving His Gifts with His Word in German.  We look forward to special occasions in the future that will make use of this again, whether Christmastide Liederfests, Good Friday services, or other festivals and events.

Remember all of St. John’s members and friends in your prayers.  And remember that this has never been a separate congregation.  We welcome all of our Deutsche Freunden with open arms!

 

 



DIE EVANGELISCHE LUTHERISCHE SANKT JOHANNES GEMEINDE
Montrose and Lavergne Avenues, Chicago

 

DEUTSCHER GOTTESDIENST

Am ersten & dritten Sonntag Morgens

9 Uhr 15

 

Um Ihnen behilflich zu sein, bitte wenden Sie sich schriftlich an die Sankt Johannes Kirche, 4939 W. Montrose Ave., Chicago, IL 60641 oder rufen Sie die Telefonnummer 1-773-736-1112 (USA) an.

 

Gottesdienste der Gemeinde:

In der englischen Sprache: Pfarrer Richard Heinz  
Sonntags um 8 und 11 Uhr (September - Mai.)

Sonntags um 10 Uhr 15 (Juni-August.) 

 
In der deutschen Sprache: (emeriti) Dr. Paul Kreiss 
Sonntags um 9 Uhr 15.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Invokavit, Erster Sonntag der Passionszeit
den 26ten Februar, 2012

(Heutige Pfarrer:  Dr. P. Kreiss)
(* = Gemeinde steht auf)

Orgelvorspiel
Eingangslied: #67 (1-3)

* Anrufung der Dreienigkeiten: Im Namen Gottes des Vaters, und Gottes des Sohnes, und Gottes des Heiligen Geistes:
* GEMEINDE: Amen!

* Gruss und Gegengruss: Der Herr sei mit Euch!
* GEMEINDE: Und mit Deinem Geiste.

* BEICHTE: Geliebte in dem Herrn! Lasset uns mit wahrhaftigem Herzen Gott unserem Vater, unsere Suenden bekennen und im Namen unseres Herrn Jesu Christi um Vergebung bitten. Unsere Hilfe stehet im Namen des Herrn.
*GEMEINDE: Der Himmel und Erde gemacht hat.

*Pastor: Ich will dem Herrn meine Uebertretungen bekennen.
* GEMEINDE: Da vergabest Du mir die Missetat meiner Suende.

*Pastor: O allmaechtiger Gott, unser Schoepfer und Erloeser, wir armen Suender bekennen Dir, das wir von Natur suendig und unrein sind und Deine Gebote uebertreten haben mit Gedanken, Worten und Werken. Darum fliehen wir zu Dir, suchen Zuflucht in Deiner grundlosen Barmherzigkeit und bitten Gnade um Jesu Christi willen.

* GEMEINDE: O barmherziger Gott, der Du Deinen eingeborenen Sohn fuer uns alle dahingegeben hast, erbarm Dich unser und vergib uns, um seinet willen, alle unsere Suenden; hilf uns durch Deinen heiligen Geist, Dich und Deinen Willen immer besser zu erkennen und nach Deinem Worte zu leben. Durch unsern Herrn Jesum Christum, Amen!





* ABSOLUTION: Der allmaechtige, barmherzige Gott hat sich unser erbarmt, seinen eigenen Sohn fuer unsere Suenden in den Tod dahingegeben. Allen, die an Ihn glauben, hat er ihre Suenden vergeben und ihnen die Macht gegeben, kraft des Heiligen Geistes, Gottes Kinder zu werden. Wer da glaubt und getauft wird, der wird selig werde. Das verleihe Gott uns allen.
* GEMEINDE: Amen!

Antiphon # 52: (Wie folgt)
* Pastor: Gott hat seines eigenen Sohnes nicht verschonet.
* GEMEINDE: Sondern ihn fuer uns alle dahingegeben.

* Kollekte (Gebet vom Pastor)
* GEMEINDE: Amen.

* Epistel: Hebraer 4: 14-16
HAUPTLIED: #201 (1-4) Spaetere Form
* Das Evangelium: Matthaeus 4: 1-11
* Das apostolische Glaubensbekenntnis – Seite 18
(Kirchengesangbuch)
Lied vor der Predigt: #201 (1;3-4) Spaetere Form

Die Predigt:
“Wie widersteht Gottes Volk Versuchungen ? ”
* Text: Matthaeus 4: 1-11

* Allgemeines Gebet: Das Vaterunser – (Seite 1268-1271 in dem kleinen Katechismus- Kirchengesangbuch)

Das Sammeln der Opfergaben
Orgelspiel
Gebet: (Pastor)

Lied nach der Predigt: #208 (1-2,4-6)

Antiphon #60: (Wie folgt)
*Pastor: Herr, lehre mich thun nach deinem Wohlgefallen.
*GEMEINDE: Dein Guter Geist fuehre mich auf ebner Bahn.

* Schlusskollekte
* Der Segen und ein dreimaliges Amen! der GEMEINDE.
Schlusslied #143 (1-3)
* Orgelnachspiel